Menü Schließen

Hamburgs digitaler Verkehrs-Zwilling „SmartOpenHamburg“

SmartOpenHamburg ist ein Projekt der MARS Gruppe (mars-group.org). Die Forschungsgruppe beschäftigt sich seit vielen Jahren mit großen komplexen Systemen. Mittels agentenbasierter Modellierung wurden hier schon unter anderem Fußgänger-Entfluchtungsszenarien, illegaler Holzeinschlag im tropischen Regenwald, Influenzaausbreitung im öffentlichen Nahverkehr oder auch Fragen zur Savannenökologie (BMBF Forschungsvorhaben EMSAfrica) bearbeitet. Erst die Erkenntnisse der Ursachen und Wirkungen eines realistisch nachgebildeten Verhaltens sind die Grundvoraussetzung, um zielgruppenspezifische Strategien und Maßnahmen zu entwickeln.